Sat. Oct 1st, 2022

Der 19. April 2022 wird von Fans des Online-Rollenspiels World of Warcraft herbeigesehnt wie kaum ein anderes Datum in diesem Jahr. Denn endlich sollen wir dann erfahren, wohin die WoW-Reise künftig geht. Was kommt mit WoW Patch 10.0? Werden die Fraktionsgrenzen noch weiter aufgeweicht, nachdem Patch 9.2.5 dann bereits fraktionsübergreifendes Gruppenspiel gebracht hat? Erwartet uns eine Geschichte rund um Drachen? Um Alte Götter?

Während die Zukunft der Liveserver von WoW ungewiss ist und in den vergangenen Wochen und Monaten unzählige Gerüchte aus dem Boden sprießten, scheint der Weg für die Classic-Server von WoW gesetzt. Sehr wahrscheinlich wird es eine Saison der Meisterschaft für The Burning Crusade Classic geben. Und natürlich dann demnächst auch Wrath of the Lich King Classic… oder? Or not? Ein Insider hat uns vorab über Discord kontaktiert und etwas verraten, was absolut unwahrscheinlich klingt.

Der WotLK-Classic-Skip

Angeblich ist es Blizzards Masterplan, Wrath of the Lich King Classic zu überspringen und gleich zu WoW (jetzt kaufen ) Cataclysm Classic überzugehen. WTF? Why?

10 Reasons Why You Want Classic Cataclysm That You Forgot

Wie wir berichtet hatten, haben die Leute von Blizzard erst vor kurzem eine Umfrage an ausgewählte Spieler geschickt. Das Thema: Wie wahrscheinlich ist es, dass ihr Wrath of the Lich King Classic spielen würdet? Daneben ging es auch darum, ob ihr Wrath of the Lich King im Original gespielt habt, wie wahrscheinlich ihr wieder WoW und Classic spielen würdet, wenn es das Fraktionsungleichgewicht auf den Servern nicht gäbe und ob die Befragten noch Burning Crusade Classic spielen würden. Solche Umfragen an offenkundig zufällig ausgewählte Spieler sind in den vergangenen Jahren Blizzards Go-To-Taktik, um ein allgemeines Meinungsbild zu erhalten.
WoW WotLK Classic ist gestrichen?! Quelle: Blizzard Das Ding: WoW Burning Crusade Classic nähert sich langsam, aber sicher dem Ende. Zwar wurde gerade erst Zul’Aman auf die Server gebracht. Doch danach kommen nur noch Quel’Danas und das Sonnenbrunnenplateau. Dann ist Burning Crusade vorbei, und für die Fans der Classic-Experience war klar wie Kloßbrühe, dass dann WotLK Classic kommt. Es kommt dann schon ein bisschen komisch, dass eine Umfrage zum möglichen WotLK-Spielverhalten und zur generellen Lust auf eine solche Classic-Version so… spät kommt?

Wir können unseren Informanten freilich nicht wortwörtlich zitieren, aber er, nennen wir ihn mal Jesais Pas, meinte, dass das Feedback auf die Umfrage “unterwältigend” war. So wäre WotLK immer noch eine wichtige Erweiterung des WoW-Kosmos, die Umfrage scheint aber bei den falschen Spielern gelandet zu sein. Es gäbe fast überhaupt keinen Zuspruch und kein Interesse daran, WotLK in einer Classic-Version zu spielen – etwas, was wir uns, ganz ehrlich, absolut nicht vorstellen können. Und so sei es angeblich der Plan, WotLK zu überspringen und mit Cataclysm weiterzumachen.

LOL, ausgerechnet Cataclysm Classic?

Bereits seitdem bekannt ist, dass es nicht nur WoW Classic gibt, sondern auch Retroversionen der Erweiterungen, vertreten wir die Meinung, dass BC Classic und WotLK Classic ja durchaus Sinn ergeben, wenn auch ein bisschen weniger als WoW Classic selbst. Aber Cataclysm Classic? Ist nicht der Sinn hinter den Classic-Servern die Erfahrung von WoW VOR den Cataclysm-Änderungen?

Wenn die Leute von Blizzard wirklich den Plan vom WotLK-Skip verfolgen sollten, warum dann auch zu einer der unbeliebtesten Erweiterungen springen, die wieder einmal die Welt von Azeroth ins Chaos stürzt und die Hälfte dessen zerstört, was die Classic-Fans mit WoW Classic gerade erst wieder zurückbekommen haben? Warum, wenn man Erweiterungen im Classic-Zyklus auslässt, dann nicht gleich zu Mists of Pandaria übergehen?
Cataclysm hat Goblins und Worgen ins Spiel gebracht, aber auch Azeroth krass auf den Kopf gestellt. Quelle: PC Games Hardware

“Die Hardcore-Classic-Fans können ja auf den Stop-Servern spielen”, so Jesais Pas sinngemäß. “Außerdem spielt die Drachen-Erweiterung mit ihrer Azeroth-Neuordnung von WoW ja auch ins Thema der WoW-Zukunft rein. Nicht ohne Grund geht’s in Hearthstone gerade in Naga-Bereiche wie etwa Vashj’ir.”

How? Was? Soll das bedeuten, dass uns mit WoW Patch 10.0 etwa Cataclysm 2.0 auf den Liveservern erwartet? Wir hoffen, dass sich die Entwickler von WoW noch einmal ganz genau überlegen! Wobei… vielleicht haben sie die Cataclysm-Enttäuschung überwunden (Cataclysm war ja nicht wirklich schlecht, nur Content-arm im Endgame) und sich sinnvolle Gedanken über einen Azeroth-Neustart gemacht.

The only question is whether it really necessary to skip Wotlk Classic.
We are curious what will happen on 19 April 2022.
Speaking of: The graphic we got together together, because no, of course there is no official image material to such a hair-raising rumor!
A hair-raising rumor, which of course we have come up with ourselves on April 1 2022, you should not have thought that yet.
To home page to the gallery

Leave a Reply

Your email address will not be published.